Menü Menü
Aktuelles

Deutscher Traumhauspreis 2019

Leser und User wählten ihre Favoriten-Häuser

von Jürgen Schröder 0 Kommentare
Deutscher Traumhauspreis 2019

Die Entscheidung ist gefallen: Am 9. Mai wurde zum achten Mal der Deutsche Traumhauspreis verliehen – erneut im Palais in Frankfurt am Main. Insgesamt 50 Haushersteller hatten sich um die begehrten Preise beworben, die von Europas größtem Immobilien-Magazin BELLEVUE und dem Kundenmagazin der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Wohnglück, vergeben wurden. Schirmherr war einmal mehr der Bundesverband Deutscher Fertigbau BDF.

Insgesamt lagen über 150 Hausentwürfe vor, die vorab von einer fachkundigen Jury gesichtet und bewertet wurden. Nominiert wurden schließlich 49 Eigenheime in insgesamt sieben Kategorien – vom Bungalow bis zum Plus-Energiehaus. Über die Auszeichnungen in Gold und Silber entschieden rund 210.000 Stimmen der Leser und User.


FischerHaus erzielte den ersten Platz in der Kategorie Bungalow mit dem Haus „Bungalow200“ einer Baufamilie.

Unsere Geschäftsführerin Barbara Fuchs nahm den Preis mit Ihrer Tochter Emilia entgegen, die auch sehr stolz auf die Auszeichnung war.

Es macht uns sehr stolz, dass unser Bungalow Hauskonzept in KfW 40 Plus Energie Bauweise positiven Anklang bei den Interessenten fand. Vielen Dank an unser liebes Baupaar Familie Lindörfer aus Bechhofen, denn hinter jedem Haus steckt eine Beziehung.


 

Über FischerHaus: Mit Liebe bauen.
Wenn zwei sich lieben, gibt es bald auch ein Haus. 
Seit der Gründung des Unternehmens im Jahre 1961 steht der Name FischerHaus für traditionelle bayerische Holzbaukunst und zukunftsweisende Innovationskraft im Holz-Fertighausbau. Am Produktionsstandort in Bodenwöhr - am Rande des bayerischen Waldes gelegen - werden auf 12.000 m² Produktionsfläche Wand- und Deckenelemente sowie Dachkonstruktionen montagefertig vorproduziert. 

Neben der individuellen Planung durch Architekten gehören Energie- Finanzierungs- und Fördermittelberatungen sowie die Gesamtkoordination für schlüsselfertige Projekte zum Leistungsspektrum. FischerHaus baut nach den höchsten Kriterien der Europäischen Gebäuderichtlinie im Plus Energie Standard. Das heißt, die selbst erzeugte Energie reicht in der Jahresbilanz für Heizen, Warmwasser, Hausgeräte und Licht. 

Mit Liebe bauen bedeutet für FischerHaus auch: mit Liebe zur Umwelt. FischerHäuser mit wirklicher Plusenergie sind CO²-neutral und damit 100 % klimafreundlich.

0 Kommentare: