Menü Menü
Referenzhäuser

Häuser in Ingolstadt und Umgebung

Wohnen in Deutschlands jüngster Großstadt

Unsere Referenzhäuser im Raum Ingolstadt/Donau

Ingolstadt ist die zweitgrößte Stadt in Oberbayern und die fünftgrößte Stadt Bayerns. Seit 1989 ist die alte Festungsstadt an der Donau Großstadt, heute hat sie rund 135.000 Einwohner – Tendenz steigend. Historisch ist Ingolstadt als Heimat des Bayerischen Reinheitsgebots von 1516 und als Handlungsort von Mary Shelleys „Frankenstein“ bekannt geworden. Heute ist sie eine der am stärksten wachsenden Gebietskörperschaften Deutschlands, nicht zuletzt dank ihrer guten Verkehrsanbindung und der Nähe zur Landeshauptstadt München. Ingolstadt ist stark vom produzierenden Sektor geprägt, als Sitz und Hauptstandort des Audi-Konzerns auch und gerade im Automotive-Sektor einschließlich der Zulieferindustrie und im Maschinenbau. Darüber hinaus sind hier Luftfahrt- und Bekleidungsindustrie beheimatet. Im Dienstleistungsbereich und im Gesundheitssektor ist die Stadt ebenfalls gut aufgestellt.

Zusätzlich zu den guten Arbeitschancen ist Ingolstadt auch dank seines großen Grüngürtels und seines umfangreichen Freizeit- und Kulturangebots attraktiv. Nicht zuletzt deshalb ziehen viele junge Familien nach Ingolstadt. Wer hier ein Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus errichtet, findet hier nicht nur ein schönes Zuhause, sondern trifft auch die richtige Entscheidung für die Zukunft: Die Investition in die eigene Immobilie schafft eine gute Kapitalanlage und sichert gegebenenfalls auch einen erfolgreichen Wiederverkauf.

Schröder Traumhaus hilft Ihnen, Ihre Träume zu verwirklichen: Wir bauen für Sie schlüsselfertig nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und begleiten Sie von der Planung über die Auswahl des Baugrundstücks und die Baufinanzierung bis hin zum energieeffizienten Bauen.

Ein Fertighaus in Ingolstadt

Wer sich für ein Fertighaus entscheidet, wählt den bequemsten Weg zum eigenen Traumhaus: Hier sind der individuellen Planung im Hinblick auf Grundriss, Hausgröße, Aufteilung der Geschosse oder Fassadengestaltung kaum Grenzen gesetzt. Bei einem Fertighaus hat der Bauherr außerdem nur einen Ansprechpartner in der Bauphase bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe. Wichtig gerade in Wachstumsregionen wie dem Raum Ingolstadt ist zudem, dass die kurze Bauzeit eines Fertighauses die Zeit der finanziellen Doppelbelastung überschaubar kurz hält. Weniger Stress, weniger Zeitaufwand, gut kalkulierbare Kosten, hoher Werterhalt und modernste Energie- und Nachhaltigkeitsstandards – für ein Fertighaus sprechen viele Gründe.