Menü Menü
Startseite

Aufstockung eines Altbaus in München-Schwabing

Aufstockung

Aufstockung Aufstockung eines Altbaus in München-Schwabing
Aufstockung eines Altbaus in München-Schwabing

Aufstockung 4/5 auf das dritte Geschoss

Dachneigung: Süd 45 %, Nord 16 %

Geschossanzahl:
2
Wohnfläche:
182,00 m2
Hausbreite:
8,7 m
Hauslänge:
21,03 m
Architektur:
modern

Passt das Haus auch auf mein Grundstück?

Das Haus gefällt mir, aber ich brauche noch ein Grundstück.

Aufstockung Altbau in Schwabing

Erfahrungsbericht Familie Breuer

Ein Bau stellt für ein Paar bzw. einen Bauherrn oder eine Bauherrin immer eine große nervliche und manchmal auch seelische Belastung dar, die man nicht unterschätzen sollte. Man verschuldet sich, bindet sich auf Jahre und so mancher wacht nachts schweißgebadet auf und fragt sich, ob er wohl das Richtige tut.

Ich weiß, wovon ich spreche. Unsere Herausforderung bestand in der Aufstockung eines Jahrhundertwende-Altbaus mitten in einem unzugänglichen Hinterhof in München/Schwabing.

Nebst kompletten Abriss des Dachs, Aufbau eines 40 Meter hohen Krans auf der Straße zur Überschwenkung der Vordergebäude, Komplettsanierung der Strom- und Wasserzufuhr, musste die Sicherheit aller im Haus verbleibenden Bewohner gewährleistet sein. Und das war nur die Spitze des Eisbergs.

Alle, die wir kannten, rieten uns dringend davon ab, dieses Vorhaben als „Privatleute“ durchzuziehen. Aber wir wollten es wissen.

Und hier kommt Herr Jürgen Schröder ins Spiel. Herr Schröder wurde uns von unserer Finanzberaterin Frau Marianne Brunert empfohlen. Nach einigen Vorgesprächen vor Ort, präsentierte uns Herr Schröder ein Konzept und Angebot, das uns realisierbar erschien und am Valentinstag des Jahres 2013 unterschrieben wir den Vertrag.

Soviel zu: mit Liebe bauen …

Natürlich gab es bei einem Projekt dieser Größe Probleme. Kein Bau der Welt verläuft völlig reibungslos und es gibt immer Unvorhersehbares, das Geld, Nerven und Zeit kostet. Etwas anderes zu glauben wäre blauäugig. Aber die Ruhe, die fachliche Kompetenz und letztlich die, man möchte meinen, persönliche Hingabe von Herrn Schröder, hat uns sehr geholfen. Er war zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar und gab uns nie das Gefühl allein dazustehen. Selbst beim Innenausbau, den wir selbst in die Hand genommen haben, stand er uns zur Seite und stellte so manchen wertvollen Kontakt her.

Kurz: Sollte ich je wieder bauen, ist Herr Schröder der Mann an meiner Seite und bis dahin steht ihm meine (neue) Tür immer offen.

Liebe Grüße

Pascal Breuer